Wir vergessen sie nicht......
Wir vergessen sie nicht......
 
 
 
ANRI – ein verschüchterter Bub kam zu uns…
 
Eingestellt am 29. August 2018
 
Der hübsche Hundebub Anri hat nun seinen Weg zu uns gefunden. Von der Strasse her wurde Anri eingefangen und in einen Shelter gebracht, wo er kaum Chancen hatte, dort in der Ukraine vermittelt zu werden. Sein Schicksal schien besiegelt, über viele Jahre unbeachtet in einem Zwinger verbringen zu müssen.
 
 
 
 
 
Nach ärztlicher Versorgung durch unsere Tierärztin konnte sie nun grünes Licht geben und Anri zog in unser Obdach.
 
Anri ist ca. im Juli 2016 geboren worden, etwa 44 cm hoch und zur Zeit 13 kg schwer, zudem ist Anri kastriert. 
 
 
 
 
Wir suchen für Anri ein Endzuhause, in dem er die nötige Aufmerksamkeit und Geborgenheit finden kann. Bei ernsthaftem Interesse schreiben Sie bitte an Marlis Kugland unter sterm.c@gmx.de. Wir würden uns sehr freuen und Ihnen über Anris weitere Entwicklung berichten.
 
Für Anris laufende Futterkosten und die medizinischen Versorgungen bitten wir um Hilfen. Vielen Dank!


Druckversion Druckversion | Sitemap
© Hundehoffnung Ukraine