Wir vergessen sie nicht......
Wir vergessen sie nicht......


KATJA - alt und abgeschoben...

Eingestellt am 22. August 2019

 

Katja ereilte ein Schicksal, so wie es für viele alte Hunde leider vorherbestimmt ist...
Die Hündin lebte lange Jahre bei einem alten Mann in einem Hochhaus. Der Mann starb und so setzte man Katja einfach vor die Tür. Für Katja brach eine Welt zusammen.
Dann bemerkten die "netten" Nachbarn, dass sich viele Rüden um Katja versammelten, man brachte sie zum Sterilisieren weg. Katja kam zurück, aber es liefen immer noch die Rüden in ihrer Nähe herum. Das duldeten die Leute dort nicht, so landete Katja im Sammellager.
Hier saß die verzweifelte Hündin immer im Dunkeln mit gesenktem Kopf, sie war depressiv, hatte allen Lebensmut verloren. Es war ein Bild des Jammers!

 

 

 

Wir hörten von ihr und sogleich kümmerte sich unsere Tierärztin Elena darum, dass Katja zu uns ziehen konnte.
Hier im kleinen Obdach kommen die Lebensgeister zurück, Katja ist unendlich dankbar für liebe Worte und dafür, dass sie gestreichelt wird.

 

 

Die Hündin wurde ca. 2007 geboren, misst 39 cm. Sie ist stubenrein, hält alles um sich herum sauber. Katja kann nicht mehr so gut sehen und hören, aber sie hat verstanden - hier darf ich leben...

Für diese liebe Hundeoma würden wir uns sehr freuen, wenn es Menschen gibt, die ihr noch einen schönen Lebensabend schenken wollen. Wenn Sie sich angesprochen fühlen, dann nehmen Sie bitte Kontakt zu Marlis Kugland unter sterm.c@gmx.de auf. Wir melden uns sofort zurück.

Wir bitten gleichzeitig sehr herzlich um Unterstützung für Katjas laufende Futterkosten sowie für die medizinischen Behandlungen. Vielen Dank!




06. September 2019 - Katja blüht auf!    

Wir haben uns so sehr gefreut, als wir diese schönen Bilder von Katja sahen!


Wie gut hat sie sich erholt, sie fühlt sich sichtlich wohl bei uns im kleinen Obdach und nimmt am Leben wieder teil.


Vielleicht kommt bald das große Glück zu ihr und sie kann nach Deutschland kommen. Wir hoffen es so sehr!

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Hundehoffnung Ukraine