Wir vergessen sie nicht......
Wir vergessen sie nicht......

KITTI - braucht viel Geduld...

Eingestellt am 13. Mai 2022

 

Kitti wurde 2020 ins städtische Tierheim gebracht, da sich Dorfbewohner beschwerten, sie würde Hühner stehlen. Bis es soweit war, dass sie eingefangen und abtransportiert wurde, wird Kitti wohl sehr schlechte Erfahrungen gemacht haben, die uns heute ihre Ängstlichkeit gegenüber den Menschen erklären.


Kitti wurde ca. 2019 geboren, sie misst 44 cm und wurde sterilisiert.
Hier in unserem Obdach wird sie lernen, dass man es gut mit ihr meint. Sie versteckt sich immer noch, will sich am liebsten in Luft auflösen, aber auch hier geben wir die Hoffnung nicht auf, dass Kitti einmal erkennt, dass es auch schöne Dinge im Leben gibt.


Nun hat sie gutes Futter, frisches Wasser und liebe Worte, die sie erreichen. Wir werden hier weiter über Kittis Entwicklung berichten.
 

Für Kitti suchen wir eine Familie mit Geduld und einem ruhigen Umfeld. Für Kitti wäre es hilfreich, wenn ein anderer, souveräner Hund schon in der Familie leben würde, es wäre für Kitti eine sehr große Hilfe.


Wer ernsthaftes Interesse an Kitti hat, möchte sich über das Kontaktformular bei uns melden. Gerne geben wir weitere Auskunft.

Wir bitten außerdem um Unterstützung für Kittis laufende Futterkosten und ihre medizinische Versorgung. Vielen Dank!



Druckversion Druckversion | Sitemap
© Hundehoffnung Ukraine