Wir vergessen sie nicht......
Wir vergessen sie nicht......

MILVA - sollte "entsorgt" werden..... 

Eingestellt am 10. Juli 2020 

Was soll man dazu noch sagen?
Durch Zufall hörten wir, dass eine kleine Hündin an der Kette hängt und jetzt "entsorgt" werden sollte, weil sie als "Wachhund" nicht das gewünschte Bellen erbrachte!
Wie sehr muss Milva dort gelitten haben, bei ihrem Gewicht von 5 kg schleppte sie die Kette mit dem großen Karabiner am Halsband herum, das zusammen 910 Gramm wog!
Es ist nicht zu fassen, was den Tieren zugemutet wird. Schon allein ihren Unterstand zu sehen, tut weh... Bei Wind und Wetter musste Milva hier ausharren!



 

 

 

Alla holte die Kleine aus dem Dorf ab, unsere Tierärztin Elena untersuchte die junge Hündin, sie ist gesund, aber noch sehr ängstlich!
Milva ist ca. 2 Jahre alt, 25 cm hoch, sie wird noch kastriert.
Für die zarte Hündin suchen wir ein liebevolles Zuhause, wo sie alles vergessen kann, was ihr widerfahren ist.

 

 

Bei ernsthaftem Interesse melden Sie sich bitte unter sterm.c@gmx.de, gerne beantworten wir Ihnen alle Fragen zu Milva.

Für die laufenden Kosten, wie Futter und medizinische Versorgung, bitten wir herzlich um Unterstützung! Vielen Dank!

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Hundehoffnung Ukraine