Wir vergessen sie nicht......
Wir vergessen sie nicht......

SARAH - wurde im Winter ausgesetzt

Eingestellt am 25. August 2020            


Sarah wurde im letzten Winter wahrscheinlich von einer Familie ausgesetzt. Die abgemagerte Hündin fiel unserer Helferin Alla auf, als sie immer wieder hinter Menschen mit Kindern herlief und um Futter und Aufmerksamkeit bettelte.
Die junge Hündin war sehr geschwächt, immer wieder legte sie sich hin, doch die Kälte trieb sie weiter.
Alla sah sofort, dass Sarah dringend Hilfe benötigte. Sie nahm sie mit nach Hause. Dort bekam Sarah ein gutes Töpfchen Futter, danach schlief sie auf den warmen Decken fast 24 Stunden!

Nun ist sie in unser kleines Obdach gezogen, wurde vorab medizinisch versorgt. Sarah ist 47 cm hoch, geboren wurde sie ca. im Februar 2019.
Im Obdach hat sie sich gut eingelebt, auffallend ist, dass sie gerade zu kleinen und schwachen Hunden eine große Fürsorge zeigt. So bemutterte sie hervorragend die kleine Milva und Hina, als sie noch bei Alla zu Hause gepflegt wurden.

Für diese sehr feine und zarte Hündin wünschen wir uns ein liebevolles Zuhause, in dem sie willkommen ist und ihr Leben dort in Geborgenheit verbringen darf. Bei ernsthaftem Interesse schreiben Sie uns bitte über unser Kontaktformular, wir freuen uns sehr auf Ihre Nachricht und werden gerne weitere Informationen über Sarah geben.

Für die laufenden Futterkosten und die medizinischen Versorgungen erbitten wir Unterstützung. Vielen Dank!

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Hundehoffnung Ukraine