Wir vergessen sie nicht......
Wir vergessen sie nicht......

SOLYA - noch sehr ängstlich...

Eingestellt am 04. Mai 2022

Für die hübsche Solya ist der Umzug vom städtischen Tierheim in unser kleines Obdach ein riesiger Sprung. Die Hündin ist sehr ängstlich, hat mit den Menschen wohl keine guten Erfahrungen gemacht. Solya geht ihnen aus dem Weg. 


Sie versucht sich zu verstecken und es fällt ihr schwer, in der Nähe der Menschen zu sein.
Aber unsere Helfer sind zuversichtlich, dass auch Solya Stück für Stück begreifen wird, dass man es hier gut mit ihr meint. Letztens ließ sie sich streicheln, einen kurzen Moment, aber sie ging nicht hastig weg. Ein gutes Zeichen.
Solya wurde ca. 2018 geboren, sie misst 43 cm und ist sterilisiert. Seit drei Jahren befand sie sich im städtischen Tierheim, von ihrer Vergangenheit wusste man nichts.


Die liebe Hündin hat auch Kontakt zu den anderen Hunden, verhält sich dabei aber zurückhaltend. Es wird noch einige Zeit dauern und sie wird erkennen, dass das Leben auch angenehme Seiten hat.

Wir wünschen uns für Solya ein ruhiges Zuhause, gerne mit einem souveränen Rüden oder einer ruhigen Hündin, an denen sie sich anlehnen kann. 


Bei ernsthaftem Interesse melden Sie sich bitte über unser Kontaktformular, wir werden weiter über Solya Auskunft geben.

Gleichzeitig bitten wir um Spenden für Solyas laufende Futterkosten und ihre medizinische Versorgung. Vielen Dank!


 



Druckversion Druckversion | Sitemap
© Hundehoffnung Ukraine