Wir vergessen sie nicht......
Wir vergessen sie nicht......

TORI - ein Waisenmädchen...

Eingestellt am 30. Juni 2022

Unsere Helfer fanden Tori auf der Straße nahe der polnischen Grenze, man sah der Hündin sofort an, dass sie Ansprache und Hilfe suchte. Wahrscheinlich wurde Tori - wie viele andere Hunde auch - ausgesetzt.
Nach entsprechender Vorbereitung kam Tori zu uns ins kleine Obdach.
Die Hündin ist ca. im Juni 2021 geboren worden, sie misst 41 cm und muss noch kastriert werden.
Switlana berichtet uns, dass Tori eine aufgeweckte Hündin ist, die anfangs noch sehr vorsichtig war, alles um sie herum war natürlich neu für sie. Tori hielt zu allem Abstand, jetzt hat sie aber keine Probleme mehr mit der Kommunikation.
Sie stellt gerne den Kontakt her, versucht, dass man ihr Aufmerksamkeit schenkt. Tori möchte gefallen, sucht immer nach Nähe.
Mit den anderen Hunden geht sie ohne großes Interesse an ihnen um. Beim Füttern zeigt sie stets einen großen Appetit, manchmal stibitzt sie auch schon mal etwas aus fremden Schüsseln.

Wir wünschen uns für Tori eine Familie, die mit ihr noch viel unternimmt, die junge Hündin möchte gerne noch viele schöne Dinge erleben.
Bei ernsthaftem Interesse schreiben Sie uns bitte über das Kontaktformular, wir werden gerne weiter über Tori berichten.

Gleichzeitig bitten wir um Unterstützung für Toris laufenden Futterkosten und die medizinische Versorgung. Vielen Dank!



 



Druckversion Druckversion | Sitemap
© Hundehoffnung Ukraine