Wir vergessen sie nicht......
Wir vergessen sie nicht......


28. November 2020 - Hütten für Swetlanas Hunde...

Leider bekamen wir von unserer Oma Swetlana eine unerfreuliche Nachricht. Man hat die Tür zur alten Garage zugenagelt, wo sich die ältere Dana und das kleine Straßenrudel im Winter immer aufhielten.
Swetlana war verzweifelt und weinte bitterlich, wo sollen nun ihre Hunde schlafen? Jahrelang fand das kleine Straßenrudel dort Unterschlupf.


Unser Mischa erklärte sich sofort bereit und baute zwei schöne Hütten für die Hunde. Sogleich wurden sie von Swetlanas Kätzchen getestet und für gut befunden.
Dana und die anderen Hündinnen werden die Hütten bald beziehen, sie müssen sich noch ein wenig daran gewöhnen.


Hier bedanken wir uns sehr herzlich bei Mischa, der keine Mühe scheute, die Hütten anzufertigen und zu Swetlana zu transportieren.


Nun ist alles gut und Swetlana hat sich auch wieder beruhigt.


10. Oktober 2020 - Raubtierfütterung!

Unsere Alla setzt sich immer zu den Kleinen mit der großen Klappe, damit alles gesittet beim Füttern abläuft.


Da wird schon gerne mal näher hingeschaut, was der andere noch im Töpfchen hat, aber das hat nicht jeder gern, denn das Motto gilt: meins ist meins!
 

12. Juli 2020 – Dunkelhaft für 4 Waisen...

 

 

Eine Frau, die sich selbst „Tierschützerin“ nennt, hat ganz junge Welpen gesammelt und in ein verlassenes Lagerzimmer gesperrt.

Dieses „Verlies“ war ohne Fenster, kein Lichtstrahl kam hier hinein. Dafür war alles voll mit Schimmelpilz, Ungeziefer, Dreck – ein elendes Leben führten die vier armen Waisenbabys hier.

Schlimmste Verbrecher auf der Welt sitzen in besseren Zimmern als diese armen Welpen!!!

Wievielmal in der Woche sie gefüttert wurden und womit, das mag man sich gar nicht vorstellen. Seit ca. Dezember 2019, also als sie wohl gerade ihre Äuglein öffneten, bis heute haben die vier überlebt, fünf Geschwister hatten es nicht geschafft.

Diese armen Geschöpfe haben noch nie das Tageslicht gesehen, kein Sonnenstrahl wärmte sie, noch nie hatten ihre Pfötchen das Gras berührt, auch haben sie noch nie ein anderes Lebewesen gesehen!

Uns fehlen die Worte...

Unsere Helfer hörten davon und reagierten sofort. Zusammen mit unserer Tierärztin Elena wurde dieser grauenvolle Ort aufgesucht. Die vier Hündinnen sind in einem sehr schlechten Zustand. Abgemagert mit schlimmen Hautkrankheiten übersät brauchen sie beste Versorgung, die wir ihnen geben wollen.

Wir bitten Sie, liebe Unterstützer, dringend darum, hier finanziell mitzuhelfen, damit aus diesen armen Welpen einmal glückliche und gesunde Hunde werden. Wir geben alles, unsere Helfer vor Ort stehen mit aller Kraft dazu!

Wir werden auf unserer Homepage regelmäßig berichten, wie sich die vier Hundemädchen entwickeln! Sie haben diese Chance allemal verdient! Bitte helfen Sie uns!!! Vielen Dank.

 

 


28. Juni 2020 - bitte nicht schon wieder....

Och - liebe Leute, heute ist auch für mich mal Sonntag. Bitte nicht schon wieder einen  Katzentest, ich habe frei!


Ja, liebe Lisa, dann werden wir Dich morgen noch einmal höflich fragen, ob Du uns wieder hilfst, den Interessenten zu zeigen, dass ihre auserwählten Hunde sich Dir gegenüber verträglich zeigen.


Nun genieße den wohlverdienten Sonntag weiter....


16. Juni 2020 - Badesaison ist eröffnet...

Alle haben schon darauf gewartet! Unsere lieben Helfer haben alles hergerichtet, damit sich die Hunde wieder in ihr Planschbecken schmeißen können. Mit soviel Freude haben sie es auch sogleich angenommen.


Ada hat natürlich ihren Privatpool, wie sie es uns stolz zeigt. Ach ja, es ist schön dort, wir freuen uns sehr darüber, dass unsere Schützlinge so gut betreut und versorgt werden!

 

Dankeschön!

08. Juni 2020 - Feierabend...

Noch einmal ist Schmusen angesagt, dann verabschiedet sich Walya von ihren Pfleglingen Ada und Lisa.
Der wohlverdiente Feierabend ruft...


 


14. Mai 2020

Vielen Dank für Ihre Unterstützungen sagen unsere Helfer in der Ukraine und wir!
Es konnten wieder Reparaturen von unserem Mischa vorgenommen werden, die nötig waren.
Einige  Zwinger waren an der Reihe und auch Teile der Außengehege. Gleichzeitig wurden wieder "Frühlingsarbeiten" erledigt.


Auch ein liebes Dankeschön an unsere Helfer in Chmelnitzky! Unsere Tiere fühlen sich sehr wohl bei Euch!


09. Mai 2020 - Improvisieren...

Leider können wir im Moment nichts in die Ukraine schicken, aber die Hunde freuen sich auch über die selbstgefertigten Spielzeuge von unseren Helfern.


Das geht auch! Und wieviel Spaß unsere Lieblinge damit haben, sieht man auf den Bildern.


08. Mai 2020 - Muss das sein?

Ja, Ihr lieben Wuffis, das Wiegen muss sein. Auch wenn Shulka entsetzt schaut und wir ihr Gewicht im Auge haben, da muss sie durch! Denn gerade bei Shulka ist Abnehmen angesagt. Es schmeckt ihr so gut!


Die anderen Hunde nehmen es damit nicht so ernst, Wiegen hin oder her, die Hauptsache ist, es geht schnell und sie können dann draußen wieder toben!


02. Mai 2020 -  und wieder kam Futter...

Der Futterlieferant brachte uns nochmals Futter, das wir Dank der lieben Spenden unserer Unterstützer bevorraten können.
Auch spezielles Futter für Hundchen, die etwas Probleme mit dem Gewicht haben, ist mit dabei.
Alles ist gut verstaut und wieder wurde ein Teil davon zusätzlich privat gelagert.


Herzlichen Dank!!!

19. April 2020 - weitere Futteranlieferung...

 

 

Wir erhielten wieder eine große Futterlieferung, die wir Dank der tollen Spenden vorbestellen konnten.
Einen weiteren Teil des Futters haben wir privat lagern können.

 

 

 

Unsere lieben Helfer hatten eine Menge zu tun, neben weiterer Aufräumarbeiten musste schnellstens gefüttert werden, unsere Lieblinge ließen das neue Futter natürlich nicht aus den Augen. Auch die leckeren Vitamine aus der Tube ließen die Augen funkeln und Switlana kam gar nicht so schnell hinterher, wie der Bedarf bei den Kleinen war.

 

 

 

 

 

Ja, es war wieder einiges los in unserem kleinen Obdach - eigentlich ist es das immer, nur kriegen wir das hier nicht so hautnah mit...
Deshalb - Danke an unser liebes Team in Chmelnitzky!

11. April 2020 - Ein neuer Gast...

Auf leisen Samtpfötchen und ganz vorsichtig hat sich Kater Tomssik bei uns umgesehen und Gefallen gefunden.
Hier bekommt er sein regelmäßiges Futter und sobald es möglich ist ist, wird er selbstverständlich noch kastriert.
Herzlich willkommen in unserem kleinen Obdach, lieber Tomssik, gerne wollen wir Dir ein Zuhause geben!

 


10. April 2020 - Ostergrüße aus Chmelnitzky

Diese lieben Ostergrüße geben wir gerne an unsere Freunde und Unterstützer der Hundehoffnung Ukraine weiter.


Wir freuen uns sehr darüber!
Auch wir senden einen lieben Ostergruß zurück an unser liebes Team in der Ukraine und hoffen darauf, dass wir bald wieder zu Besuch kommen können.


06. April 2020 - Frühlingsarbeiten...

Unsere fleißigen Helfer richten das kleine Tierheim für den Frühling, Sommer und hoffentlich sonnigen Herbst her.


Die Sonnenstrahlen motivieren und auch unsere vierbeinigen Freunde spüren, dass uns der Winter bald endgültig verlässt.
Freuen wir uns darauf!!!


22. Februar 2020 - Zugeschnürt und weggeworfen...

So fanden unsere Helfer die drei Hundemädchen Amira, Skalli und Blanka.


Erschöpft, hungrig und durstig, total verängstigt....., aber sie lebten!
Mit viel Liebe und Geduld kümmerten sich unsere Helfer um die drei, bis sie sich erholten. Dann sollten sie eine Familie finden in der Ukraine, aber das war leider erfolglos.


Es kamen Interessenten, jedoch allen drei Hundemädchen drohte eine lebenslange Kettenhaltung.

 

So beschlossen wir Amira, Skalli und Blanka nach medizinischer Freigabe durch unsere TÄ Elena, in unsere Vermittlung aufzunehmen.
Wir werden jede Hündin demnächst gesondert vorstellen in unserer Rubrik "Unsere Schützlinge".

 

Blanka

Skalli

Amira

 

11. Februar 2020 - Neue Facebook-Seite

 

 

Liebe Freunde und Unterstützer der Hundehoffnung Ukraine!

 

Ab heute starten wir unsere neue Facebook-Seite, auf der wir regelmäßig über unsere Hunde, das kleine Tierheim, unsere Helfer vor Ort und vieles andere berichten werden.

Hier finden Sie den Link dazu: Hundehoffnung Ukraine

 

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

 

Tierliebe Grüße!

 

Ihr Team der Hundehoffnung Ukraine


19. Januar 2020 - Eine schöne Residenz...

Für Ada hat sich Mischa alle Mühe gegeben, ihr einen tollen Platz herzurichten.
Ada fühlt sich sichtlich wohl und genießt die Sonne auf ihrer kleinen Terrasse.
Dankeschön an Mischa!

18. Januar 2020 - Alles nach Plan...

 

Wir freuen uns sehr, dass unsere Alla und Walya so genau die Futterrationen für unsere Hunde einteilen. Ein von unserer Elena und Teresa erstellter Futterplan hilft dabei sehr.
Und der Mischa - der darf wieder einmal Futter tragen... Switlana übernimmt derweil die Schmusearbeit, damit die Wartezeit schneller vorüber geht...
Dankeschön an unser Team im kleinen Obdach, das super Hand in Hand arbeitet!

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Hundehoffnung Ukraine